Fachleute des Kuratoriums perfekter Zahnersatz geben Auskunft

Experten-Telefon zu Zahnersatz: 22. Mai

Fragen rund um die Themen Zahnersatz und Zahnmedizin können Patienten, Angehörige und andere Interessierte am Dienstag, 22. Mai, an die Experten des Kuratoriums perfekter Zahnersatz (KpZ) richten. Im Rahmen der telefonischen Sprechstunde von 17.00 bis 19.00 Uhr nehmen die Fachleute sich für die Anrufer Zeit und geben Auskunft darüber, was perfekten Zahnersatz ausmacht.

Professor Hans-Christoph Lauer, der Leiter des wissenschaftlichen Beirats des KpZ, empfiehlt den Anrufern, sich die persönlichen Fragen für das Telefonat vorab zu notieren und alle wichtigen zahnmedizinischen Unterlagen, zum Bespiel den Heil- und Kostenplan, bereitzuhalten. So ist man bestens vorbereitet und kann alle Punkte, die wichtig sind, persönlich besprechen. Zu erreichen sind die Experten wie folgt: Zahnmedizinische Fragen werden von Professor Lauer und Priv.-Doz. Dr. Anne Wolowski unter der Telefonnummer 069/ 665586-44 beantwortet. Zu zahntechnischen Fragen geben Zahntechnikermeister unter 069/ 665586-55 Auskunft (Anrufe zu den üblichen Festnetzkosten).

Weitere Infos bekommen Sie unter: Zahnersatz-Spezial.de

Die Deutschen schätzen die Kompetenz ihres Zahnarztes

Gute Noten für deutsche Zahnärzte

Die Deutschen schätzen die Kompetenz ihres Zahnarztes und bleiben ihm langfristig treu: Rund 91 Prozent sind mit ihrem Zahnarzt ‚zufrieden‘ bzw. ‚sehr zufrieden‘. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach in Zusammenarbeit mit dem Institut der Deutschen Zahnärzte.

Treu bis in die Wurzel – Deutsche schätzen ihren Zahnarzt

„Die Zahnarztbindung in der Bevölkerung ist außerordentlich hoch, 90 Prozent der Patienten gehen immer zu dem selben Zahnarzt“, zitiert der Präsident der Bundeszahnärztekammer, Dr. Peter Engel, die Studie. „In Bezug zu früheren Studien (2002 und 1995) ist die Bindung damit sogar noch etwas stärker geworden, dies ist eine Bestätigung für die solide Arbeit der Kollegen“, so Engel.

Für den Vorstandsvorsitzenden der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), Dr. Jürgen Fedderwitz, sind die Umfragewerte ein Indikator für die tatsächliche zahnmedizinische Versorgungssituation: „Die Ergebnisse sind ein Indiz dafür, dass die Qualität der Behandlung und der Service in den Praxen stimmen. Schließlich können Versicherte eine ganze Reihe von Versorgungsparametern gut einschätzen, z.B. schnelle Terminvergabe und geringe Wartezeit, freundliches Personal, ausführliche Beratung, schmerzfreie Behandlung und eine dauerhafte Beschwerdefreiheit danach.“

Von den knapp 1800 repräsentativ ausgewählten Befragten haben 90 Prozent die Qualität der Behandlung positiv bewertet. 87 Prozent haben angegeben, ‚großes Vertrauen‘ in ihren Zahnarzt zu haben. 84 Prozent haben die zahnärztliche Versorgung in Deutschland generell als ‚gut‘ eingestuft. Die Ergebnisse bestätigen, dass die Zahnärzteschaft in der Bevölkerung insgesamt über ein sehr positives Ansehen verfügt.

Hintergrund: Die Studienergebnisse über „Einstellungen und Bewertungen der Bevölkerung zur zahnärztlichen Versorgung in Deutschland“ stützen sich auf die Befragung von 1.788 Personen, die einen repräsentativen Querschnitt der erwachsenen deutschen Wohnbevölkerung in der Bundesrepublik bilden. Die Erhebung wurde im April/Mai 2011 vom Institut für Demoskopie Allensbach in Zusammenarbeit mit dem IDZ durchgeführt.

Quelle - BZÄK, KZBV

Fragen und Antworten

Sie haben individuelle Fragen. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Einfach Formular ausfüllen und wir melden uns bei Ihnen.

* Pflichtfeld

Kontakt

Rüdiger Weller Zahntechnik
Sprendlinger Landstraße 118
63069 Offenbach, Deutschland  

Tel.: 069-848499-92 Fax: -93
E-Mail: info@weller-zahntechnik.de